Was kostet ein Magento Shop?

Sie als Shop Besitzer möchten ein Gefühl dafür bekommen, was tatsächlich Magento Shop kostet. Bei diesem Artikel soll es sich nicht um ein Verkaufsgespräch handeln. Vielmehr möchten wir Ihnen hier eine Zusammenfassung unserer Erfahrungen und Gespräche aus erfolgreichen Kunden-Projekten geben. Wir betrachten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln, um Ihnen so genau die Antworten zu liefern, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind.

Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen.

Überblick: Für 50.000 EUR (idealer Einstiegspunkt) können Sie mit folgendem rechnen:

  • Eine guten Magento 2 Shop (Community Edition)
  • Ein individuelles Design Template
  • Eine Reihe der wichtigsten installierten und vorkonfigurierten Erweiterungen
  • Individual-Programmierung und Konfigurationen, um den Shop genau auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und weiter zu verbessern

Zusammenfassung:

Viele Magento Agenturen veröffentlichen keine oder unvollständige Angaben über die tatsächlich notwendigen Investitionen. Der Grund dafür ist simpel: Jede Installation und jedes Projekt ist einzigartig. Es gibt keine zwei identischen Projekte. Es gibt keine zwei identischen Agenturen. Eine Agentur könnte nur Freelancer-Entwickler einsetzen, während eine andere ein großes Büro in Berlin hat. Eine nächste Agentur könnte ein großer Magento Gold Partner sein und sich ausschließlich auf Magento fokussieren, während die wiederum nächste Agentur Magento als eine von vielen verschiedenen Dienstleistungen und Plattformen anbietet.

Wir zeigen Ihnen hier die Preise exemplarisch aus unserer Sicht. Am Ende jedes Preisabschnitts befinden sich Ergänzungen zum Vergleich für größere Agenturen/Offshoring/Freiberufler. Als Referenz dient unsere Agentur aus Braunschweig (celocore.de):

  • 5 Mitarbeiter
  • Partner-Netzwerk (geringer Overhead)
  • Sitz in Braunschweig (vertretbare Lebenshaltungskosten)
  • Noch kein Magento-Partner (Wir arbeiten aber darauf hin)

Beispiel: Was können Sie für 50.000 EUR erwarten?

  • Einen guten & soliden Magento 2 Shop (Community Edition)
  • Ein individuelles Design Template
  • Installation und Konfiguration der wichtigstenErweiterungen, um den Shop funktionell zu erweitern.
  • Individual-Programmierung und Konfigurationen, um den Shop genau auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und weiter zu verbessern 


  • Zusätzliche Kalkulationspositionen:
  • Kundenspezifische Integration von externen CRM-Lösungen (zBsp. SalesForce), Warenwirtschaften oder ERP-System können schnell 10.000 € oder mehr zusätzliche Kosten verursachen. Sollte bereits eine Standardlösung vom Hersteller vorhanden sein, könnte das gleich die Kosten minimum um die Hälte reduzieren.
  • Wir berechnen häufig den Extension Preis für die Installation eines Zusatzmoduls. Das klingt vielleicht nach viel. Warum lesen Sie in dem Abschnitt zur Modulinstallation.
  • Ausser zusätzlicher Lizenzgebühren bringt Ihnen der Einsatz der Magento Commerce (ehemals Enterprise Edition) Version wahrscheinlich null Euro (also gar nichts) an zusätzlichem Gewinn. 

 

Zum Vergleich der Einstiegspunkt bei größere Agenturen/Offshoring:

Nach unseren Erfahrungen fangen viele große Agenturen erst ab einem Budget von 75.000 - 100.000 EUR überhaupt über einen Magento Shop ernsthaft nachzudenken. Bei Offshore Entwicklern/Agenturen, zBs.p aus Indien, kann man schnell 50-75% der Projektkosten einsparen (siehe Abschnitt dazu später). Freelancer (freiberufliche Entwickler) werden wahrscheinlich auch die Projektkosten im Vergleich zu einer großen Agentur deutlich senken, benötigen dann aber deutlich mehr Zeit bei Umsetzung des Projektes.


Hinweis: Diese Preise stellen eine grobe Richtlinie dar, die auf unseren Erfahrungen der letzten Jahre basiert.

20.000 - 50.000 EUR

Zeit: normalerweise 1-2 Monate

Dies gilt als Einstiegspunkt für eine Magento-Website. Zu diesem Preis wird Magento nur sehr wenig in Form von zusätzlichen Funktionen hinzugefügt. Dieser Preispunkt konzentriert sich in erster Linie auf die Grundlagen und Standardeinstellungen/Anpassungen.

Denken Sie daran, dass Magento an sich schon sehr gut als E-Commerce-Plattform funktioniert. Du wirst Magento's Weg für fast alles akzeptieren müssen. Für einige Kunden ist dies viel einfacher als für andere.

Zu diesem Preis können Sie erwarten:

  • Ein grundlegendes Design, sehr ähnlich dem Standard-Magento-Luma-Design
    • Dennoch sollte es einige Anpassungen geben, die über das einfache Ändern des Logos und der Standardfarben hinausgehen.
  • Der Einsatz eines modernen Styling-Systems (SASS)
  • Ein modernes Bereitstellungssystem
    • Auch wenn Sie zu einem niedrigeren Preis beginnen, hilft Ihnen die Investition in dieses System (das wir ständig arbeiten, um die Einstiegskosten zu senken), sicherzustellen, dass Sie eine schnelle und einfache Codebereitstellung bei Aktualisierungen erhalten.
  • Unterstützung beim Migrationsprozess.
    • Die dafür zur Verfügung stehende Zeit wird auf einen relativ kleinen Betrag begrenzt sein (aber die Agenturen wollen dich glücklich sehen).
  • (mögliche) Migration von Daten aus einem bestehenden System.
    • Dies sollte möglich sein, wenn Sie von Magento 1 nach Magento 2 wechseln.
    • Wenn Sie von einer anderen Plattform migrieren, ist dies möglicherweise nicht möglich.

50.000 - 75.000 EUR

Zeit: in der Regel 3-4 Monate Entwicklungszeit (die Startzeit ist jedoch aufgrund der Dateneingabe oft länger).

Dies ist der Einstiegspunkt für die meisten Builds. Während das Opfern einiger Funktionen den Preis senken könnte, ist es wichtig zu verstehen, dass Sie mit dem Ergebnis möglicherweise nicht zufrieden sind. Es gibt eine Menge Entwicklung, die in Magento genau das Richtige für Ihren Shop macht.

Zu diesem Preis können Sie erwarten:

  • Ein etwas benutzerdefinierter Look and Feel (im Vergleich zum Standard-Magento-Luma-Thema (http://magento2-demo.nexcess.net/)).
    • Der Vorteil hier ist, dass Ihre Website wird mehr einzigartig erscheinen, weil sie sich von der Standard-Magento-Thema unterscheidet. Es wird besser an die Ansichten und Erwartungen Ihrer Kunden angepasst und wird besser aufbereitet.
    • Die Themenarbeit ist oft eines der zeitaufwendigsten Elemente des Projekts.
    • Es wird wahrscheinlich benutzerdefinierte Funktionen geben, die so aufgebaut sind, dass sie Teile des Designs erleichtern.
    • Kompatibel mit den neuesten FireFox, Chrome und IE 11+ Versionen.
    • Getestet in mehreren Browsern, um sicherzustellen, dass es gut aussieht (obwohl es möglicherweise nicht genau gleich aussieht).
  • 3-5 handelsübliche Module zur Erweiterung der bestehenden Funktionalität. Hier sind einige Beispiele:
    • Order Attribute (by Amasty): this extension allows you to add order comments to the checkout process. The benefit is that your customers can provide you with special shipping information, or even a note thanking you for the products you offer.
    • Google Shopping Feed
    • Mirasvit Blog
  • Hilfe beim Migrationsprozess.
    • Das ist eine große und oft unterschätzte Tatsache. Magento ist komplex. Besonders wenn Sie von einer anderen Handelsplattform kommen, werden Sie Unterstützung beim Lernen und Verstehen von Magento schätzen, um es an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
  • Der Einsatz eines modernen Styling-Systems (SASS)
    • This is the language of the future for styling your website. Magento 2 ships with LESS which is fairly obsolete. By building on top of SASS (which can take a little longer) ensures your site will be more future-proof.
  • Ein modernes Bereitstellungssystem
    • Dies ermöglicht es Ihrer Behörde, Code schnell bereitzustellen. Weniger Probleme, einfacher, wiederholbar. Migration von Altdaten aus einem bestehenden System (Magento bietet ein Dienstprogramm, das die meisten dieser Funktionen bereitstellt).
  • Sie sind für die notwendige Dateneingabe verantwortlich.

Größere Agenturen/Offshoring:

Größere Agenturen werden in der Regel 10%-50%+ und möglicherweise eine längere Vorlaufzeit haben, wobei der Vorteil in der Breite ihrer Erfahrung liegt. Sie akzeptieren möglicherweise auch kein Projekt, das in dieser Preisklasse beginnt. Offshoring könnte 50% sparen, aber erwarten, dass Sie deutlich mehr Zeit mit der Spezifizierung von Projektdetails verbringen und die Projektzeit könnte 2-4x mal langsamer sein (siehe den Abschnitt im Detail unten). Freelancer sollten in der Lage sein, Projekte dieser Größenordnung zu bearbeiten, solange sie nicht zu viele andere Kunden beschäftigen.

75.000 - 150.000 EUR

Zeit: in der Regel 4-6 Monate Entwicklungszeit.

Dies ist die Mittelklasse der Magento Website baut und bringt mehr Flexibilität und kreative Freiheit, um sicherzustellen, dass die Website ist fein abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden.

Für dieses Preissegment können Sie erwarten:

  • Detaillierte Erkundungsphase, um die gewünschten Features und deren Umfang zu ermitteln.
  • Ein sehr individuelles Look and Feel für die Website.
  • Benutzertests, um sicherzustellen, dass das neue Look and Feel Ihrer Website bei Ihren Kunden ankommt (Pseudoversicherung).
  • Signifikante kundenspezifische Funktionen entwickelt. Diese werden wahrscheinlich dazu dienen, Ihre individuellen Geschäftsprozesse zu erleichtern oder die kundenorientierten Funktionen zu erweitern / zu optimieren.
  • ERP-Integration
  • Zusätzliche SEO-Überwachung und Beratung während des Migrationsprozesses.

Größere Agenturen/Offshoring:

Diese Projektebene scheint ein guter Einstiegspunkt für größere Agenturen zu sein. Projekte dieser Größenordnung sollten beim Offshoring Vorsicht walten lassen: Während die Einsparungen aufgrund der größeren Projektgröße verlockend sind, wird die gleiche größere Projektgröße (d.h. erhöhte Komplexität) die Verwaltung des Gesamtprojekts erschweren (siehe den Abschnitt im Detail unten). Wenn Sie mit einem Freelancer an einem Projekt dieser Größe arbeiten, muss Ihr Team möglicherweise zusätzliche Arbeit leisten oder der Freelancer muss Hilfe in Anspruch nehmen.

150.000+ EUR

Zeit: 8+ Monate Entwicklungszeit

Zu diesem Preis ist es wahrscheinlich, dass der größte Teil der Website individuell gestaltet ist. Hier sind ein paar Dinge, die Sie vielleicht in Betracht ziehen:

  • Super, blitzschnelles Frontend, das auf einem modernen JavaScript-Framework basiert. Dies steigert das Erlebnis Ihrer Kunden beim Durchsuchen Ihrer Website und lässt sie wiederkommen. grove.com ist ein ausgezeichnetes Beispiel für eine solche Benutzeroberfläche.
  • Ein maßgeschneiderter Produktdesigner (T-Shirts, individuelle Größen oder Maße)
  • Umfangreiche Planung der Suchmaschinenoptimierung und einzigartige Überlegungen

Ein Projekt dieser Größenordnung ist ein kompliziertes Unterfangen, das ein kompetentes Projektmanagement und effiziente Entwicklungsprozesse erfordert.

 

 

Was steckt hinter dem Aufbau einer Magento-Website?

Die Zusammenstellung einer Magento-Website kann Hunderte oder sogar Tausende von Stunden dauern. Während die Entwicklung ein Teil davon ist, gibt es viele andere "Geschäfte", die sich zu einem ausgezeichneten Produkt zusammenschließen:

Kundeninteraktion:

Dies wird vom Kunden oft unterschätzt, aber diese Interaktion braucht Zeit. Agenturen sind keine Wohltätigkeitsorganisationen und müssen für diese Zeit auf die eine oder andere Weise entschädigt werden.

Strategie:

zu wissen, wie sich Ihre Website verhalten soll, wer Ihre Kunden sind und wie Sie sie vermarkten werden, ist außerordentlich wichtig. Betrachten Sie dies als die Roadmap für den Rest des Projekts.

Design:

eine schöne Website zu haben, die auf Ihre Kunden zugeschnitten ist, hilft Ihnen, mehr Produkte zu verkaufen.

Feature-Entwicklung:

dies ist, was die meisten denken, wie der Aufbau einer Magento-Website. Dies beinhaltet die Überprüfung und Installation von Erweiterungen und das Schreiben des kundenspezifischen Codes, um Ihrer Website die Funktionen zu geben, die Ihre Kunden benötigen.

Theme-Entwicklung:

Diese Phase beinhaltet, dass Ihre Website schön aussieht. Wir verwenden das Magento 2 Luma Theme (eigentlich eine Ableitung davon), das eine vernünftige Grundlage bietet.

Qualitätssicherung (Prüfung):

während Entwickler ihr Bestes tun, um fehlerfreien Code zu schreiben, wissen wir, dass Entwickler menschlich sind und sich Fehler einschleichen. Diese Phase ist äußerst wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Agentur die Probleme auffängt, bevor Sie oder Ihre Kunden sie finden.

Datenmigration:

Verschieben Sie Ihre bestehenden Produkte, Kategorien, CMS-Seiten und -Blöcke, Kunden, Bestellungen und Shop-Konfigurationen auf die neue Website.

Dateneingabe:

Kunden mögen es oft, diese zu übernehmen. Dazu gehören die Einrichtung der neuen Daten für Produkte und das Schreiben von Texten für die Website.

Was ist eine Entdeckungsphase?

Dies ist ein Mini-Projekt, in dem das kommende Projekt untersucht wird. Sie könnte 10% der gesamten Projektkosten ausmachen. Es wird meist in Rechnung gestellt, da es ein Projekt realisieren oder abbrechen kann. Anforderungen werden erfasst, der Umfang definiert und verhandelt, und ein Prozess wird eingeleitet.

Es mag wie ein zusätzlicher Teil des Projekts erscheinen, der abgeschafft werden kann, um die Projektkosten zu senken, aber es ist oft unerlässlich. Damit wird der Plan oder die Roadmap für das Projekt erstellt.

Wie viel kostet die Migration von Magento 1 auf Magento 2?

Leider gibt es kein Upgrade von Magento 1 auf Magento 2 mit einem Klick. Es gibt eine beträchtliche finanzielle Investition für den Übergang von Magento 1 zu Magento 2, wie viel ist diese Investition? Mehr Code, der direkt von M1 nach M2 kopiert werden kann, bedeutet mehr Einsparungen.

Unsere Erfahrung ist, dass eine Magento-Migration von Version 1 auf Version 2 50-75% eines neuen Magento-Buildes kostet.

Hier ist, was von Magento 1 nach Magento 2 kopiert werden kann.

  • Die Datenbank: Magento's Datenbankmigrationstool funktioniert einwandfrei. Es kann während des gesamten Prozesses zu einigen Problemen kommen. Bitte beachten Sie, dass eine Migration zu Ausfallzeiten beim Start der Website führt, während Bestellungen und Kunden von der M1-Site in das M2-Datenbank-Format kopiert werden....

Hier ist, was teilweise von Magento 1 nach Magento 2 kopiert werden kann.

  • Benutzerdefinierter Code, den Sie erstellt haben. Wir können die Idee und einen Großteil der Struktur kopieren. Es gibt viele Unterschiede zum Kerncode von M2, daher muss dies auch berücksichtigt werden....

Hier ist, was NICHT von Magento 1 nach Magento 2 kopiert werden kann.

  • Kundenspezifische Module. Diese sind in der Regel von M1 bis M2 sehr unterschiedlich. Diese müssen zurückgekauft werden. Zu diesem Zeitpunkt holt der Marktplatz die Änderungen in M2 noch ein, und nicht alle Module werden verfügbar sein. Diese Module müssen speziell angefertigt werden.
  • Das Theme. Das Basistheme von Magento 2 ist eine komplette Überarbeitung. Hier ist der größte Teil der Arbeit an einer Migration beteiligt. Wir nehmen dies auch als eine Zeit, um Ihr Magento Build auf die neuesten Web-Technologie-Standards zu aktualisieren, was zu einer Codebasis führt, die so zukunftssicher wie möglich ist.

Diese Migrationen werden mit der gleichen Aufmerksamkeit behandelt wie eine neue Website. In fast jeder Hinsicht ist es derselbe Prozess.

Können Gegenstände aus dem minimalen Einstiegspunkt entfernt werden, um die Kosten zu senken?

Das ist eine knifflige Frage. Agenturen wollen, dass ihre Kunden zufrieden sind. Kunden wollen glücklich sein. Auch die Kunden wollen ihre Kosten in jeder Hinsicht senken. Agenturen wissen das und beugen sich oft nach hinten, um Kosten zu senken.

Nach unserer Erfahrung gibt es ein Mindestmaß an Funktionalität, um einen zufriedenen Kunden zu machen.

Außerdem ist jeder Kunde anders und hat sein eigenes Bild von der perfekten Website, die er sich wünscht.

Beispiel: Ein einfaches Beispiel, das Kunden vielleicht entfernen lassen möchten, sind einige der Supportzeiten. Vielleicht ist der Kunde technisch, oder er hat ein kleines Budget. So oder so, die Supportzeiten werden entfernt und das Projekt beginnt. Wie würde es funktionieren, wenn der Kunde gegen Ende des Projekts zusätzliche Unterstützung benötigt? Es bringt die Agentur in eine schwierige Position, da sie entweder Geld für das Projekt verlieren oder den Kunden unzufrieden machen wird. Auch eine Gewinnposition ist nicht möglich.

Allerdings ist die größte Sache, die wir gefunden haben, um die Einstiegskosten zu senken, die Geschichte. Wenn eine Agentur ihren Kunden besser kennenlernt, weiß sie, was der Kunde wirklich erwartet und was sie damit in Ordnung bringt. Für uns haben wir einige Magento 2 Builds, dass unser Einstiegspunkt war deutlich weniger als oben aufgeführt, und das funktionierte gut, für andere, der Preis war $ 50k oder mehr und wir maxed es aus.

Offshore-Sparen? Vorteile?

Die Auswahl eines Partners für den Aufbau Ihrer Website ist schwierig. Der Vergleich von Partnern für den Aufbau Ihrer Website ist noch schwieriger. Wie vergleicht man Agenturen?

Wir hören regelmäßig, dass der Einsatz von Offshore-Work zur Erfüllung einer Aufgabe eine Einsparung von 50-75% bedeuten kann. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich $15.000 - $25.000 für die gleichen groben Anforderungen angeboten bekommen könnten. Für einige Unternehmen sind die Sparvorteile genau das, was sie brauchen, um eine Website zu erhalten.

Es gibt viele Erfolgsgeschichten und, leider, Katastrophengeschichten mit dem Einsatz von Offshore-Werkzeugen. Wir sind der Meinung, dass einige Unternehmen dieses Risiko tragen können, während andere es nicht können.

Was ist das Risiko? Wir glauben, dass das Risiko in diesen Bereichen liegt:

  • Die Fähigkeit zur Kommunikation
  • Die Fähigkeiten und Qualifikationen der Entwickler
  • Ihre Fähigkeit, eine sehr umfassende und detaillierte Beschreibung der auszuführenden Arbeiten zu erstellen.

Kommunikation

Dieses hier ist das größte Risiko. In Amerika und vielen westlichen Ländern sprechen wir Englisch als Muttersprache. Offshore-Entwickler sprechen Englisch: einige gut und andere nicht so gut. Die effektive Kommunikation Ihrer Projektanforderungen und der weiteren Diskussionen während des Projekts sind sehr wichtig, um den reibungslosen Projektablauf zu gewährleisten.

Im Falle einer Projektkatastrophe wird in der Regel die Kommunikation als Hauptgrund genannt.

Entwicklerfähigkeiten

Wie qualifiziert ist der Entwickler? Dies gilt für jeden Entwickler. Jeder kann ein "Magento Developer"-Schindel aufhängen und die einzigartigen Bereiche des Systems nicht kennen. Dies geht auf Ihre Forschung über den Entwickler und seine Entwicklungspraktiken zurück: Sind die Entwickler zertifiziert? Gibt es Peer-Code-Reviews? Welche Art von QS-Mechanismus haben sie? Was ist mit dem Freigabeprozess?

Eine weitere zu berücksichtigende Sache betrifft die Kommunikation. Englisch ist so ziemlich die de facto Programmiersprache. Die Überlegung ist, wie gut der Entwickler Englisch spricht. Die Fähigkeit, durch Code und Kommentare zu kommunizieren, ist sehr wichtig.

Wie viel bringt Commerce (ehemals Enterprise Edition / EE) auf den Projektpreis?

Auf der Implementierungsebene fügt Commerce einem Projekt $0 hinzu.

Sie können Commerce nur für die jährliche Gebühr an Magento installieren (siehe nächsten Abschnitt für Informationen). Es ist keine zusätzliche Entwicklung erforderlich, um eine Website mit Commerce zu veröffentlichen.

Das heißt, viele Kunden, die eine Magento Commerce-Site einsetzen möchten, benötigen zusätzliche Funktionen. Denn ihr Geschäftsprozess bestimmt Integrationen, einzigartige Kundenerlebnisse und mehr. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum andere Websites behaupten, dass Commerce Builds etwa 50% mehr starten als ein Open Source (früher Community Edition) Build.

Commerce bringt eine Vielzahl nützlicher Funktionen auf den Tisch (siehe hier). Sie sollten diese Liste durchlesen, um zu sehen, wie Commerce Ihre Website profitieren kann.

Wie viel kostet die jährliche Magento Commerce Lizenzgebühr?

Die jährliche Lizenzgebühr, die an Magento für Commerce gezahlt wurde, war bisher eine Pauschalgebühr pro Serverinstanz. Magento 2 änderte die Lizenzgebührenstruktur in eine an den jährlichen Website-Umsatz gebundene Gebühr. Dies macht Commerce zu einer erschwinglichen Option für Websites mit geringem Volumen, während es dennoch für größere E-Commerce-Sites wettbewerbsfähig bleibt. Preisangebote und Demos für Magento Commerce sind einfach zu erhalten, kontaktieren Sie einfach Magento direkt (und teilen Sie ihnen bitte mit, dass SwiftOtter Sie geschickt hat).

Wie viel kostet die Installation von Modulen?

Neben der Einführung von Sicherheitsschwachstellen hat der Magento Extension Downloader ein falsches Gefühl der Leichtigkeit bei der Installation von Erweiterungen vermittelt. Sie wären überrascht von der Anzahl der Erweiterungen mit extrem schlechter Codequalität, potenziellen Sicherheitsrisiken und/oder Anfragen an die Entwickler-Server.

Mit der Veröffentlichung von Magento 2 führte Magento den Magento Marketplace for Extensions ein (der den Magento Connect der Version 1 ersetzt). Der Prozess zur Einreichung einer Erweiterung wurde ebenfalls überarbeitet, um die Qualität der Erweiterungen/Module zu erhöhen (4 Dinge, die Entwickler wissen müssen, um Magento 2 Erweiterungen über den Marktplatz zu verkaufen).

Um ein Modul zu installieren, berechnen wir in der Regel den Preis des Moduls + diesen Preis erneut (mindestens 300 $).

Wie viel kosten Module?

Die Modulpreise sind mit Magento 2 stark gestiegen, leider hat sich die Qualität nach unserer Erfahrung nicht entsprechend verbessert. Das heißt, viele Module reichen von $200-$400 pro Magento-Instanz.

Hier ist, was unser Prozess beinhaltet:

  • Kaufen Sie das Modul.
  • Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf der lokalen Umgebung eines Entwicklers (eine genaue Kopie dessen, wie Ihre Website auf dem Server aussieht).
  • Überprüfen Sie den Code jeder Datei Zeile für Zeile. Wir suchen nach Sicherheitsschwachstellen, senden Daten an die Website des Entwicklers zurück, erstellen unbefugte "Hintertüren" in Ihre Website, damit andere auf Informationen zugreifen können und mehr. Dies würde auch das Patchen dieser Probleme beinhalten.
  • Überprüfen Sie, ob die beworbene Grundfunktionalität vorhanden ist.
  • Hochladen an den Bereitstellungsort.
  • Stellen Sie sicher, dass das Modul installiert ist und wie erwartet funktioniert.

Darüber hinaus wünschen sich viele Clients Anpassungen an das Verhalten des Moduls. Diese wird zusätzlich zu den Modul-Installationsgebühren berechnet.

Was sind die niedrigsten Kosten für die Installation eines Vanille-Magento-Buildes?

1.000 - 2.000 EUR Hosting Kosten jährlich, um einen performanten Server bei einem Hoster Ihrer Wahl zu mieten, Magento eigenständig auf den Server herunterzuladen und zu installieren.

Dieser Ansatz hat einige gravierende Einschränkungen:

  • Keine Codeversionierung: Es gibt keine Code-Backups dieses Ansatzes, so dass Sie in der Zeit zurückgehen und sehen können, welche Änderungen wann und von wem vorgenommen wurden. Wir verwenden dafür GitHub.
  • Die Aktualisierung der Website wird wahrscheinlich zu Ausfallzeiten von Minuten führen.
  • Wenn Sie die eigentliche Entwicklung auf dieser Maschine durchführen, werden Sie wahrscheinlich mehr Fehler und Ausfallzeiten haben. Dies wäre keine Option in einer Produktionsumgebung.

Der nächste Schritt ist die Einrichtung eines Staging-Servers. Auf diese Weise können Sie Ihren Code testen und ihn dann auf den Produktionsserver kopieren. Aber wie macht man das?

  • Versionskontrolle: Mit Magento 2 wird es immer noch eine ganze Menge Ausfallzeiten geben, wenn Sie Code-Aktualisierungen herunterziehen und erstellen.
  • Kopie (scp): sehr fehleranfällig, benötigt viel Zeit zum Abschließen, wahrscheinlich Ausfallzeiten des Synchronisationsprozesses.

An dieser Stelle steigt der Preis zunächst, spart aber langfristig viel Geld. Die Lösung, die wir verwenden, ist etwas, das wir selbst entwickelt haben: die automatisierte Code-Lieferung an Ihre Server. Dies ermöglicht eine hohe Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit beim Erhalten von Code auf Ihrer Website.

Daher empfehlen wir diesen Ansatz nicht, es sei denn, es handelt sich um einen minimalen, kurzlebigen Proof of Concept.

Laufende Instandhaltungskosten?

Dies ist ein Bereich, der schwer einzuschätzen ist. Man könnte meinen, dass bei einem guten Entwickler die monatlichen Kosten für die Wartung $0 betragen. Wir haben festgestellt, dass ein guter Entwickler die Wartung reduziert, oft um ein Vielfaches, aber es wird immer weitere Bedürfnisse geben.

Zum Beispiel:

  • Site-Patches: Magento kommt regelmäßig mit Patches und Bugfixes heraus (Magento 1 durchschnittlich 2-3 pro Jahr, während Magento 2 oft 1 pro Monat ist). Bei der Installation des Patches muss die Website getestet werden, um sicherzustellen, dass nichts kaputt gegangen ist. Rechnen Sie mit einem Durchschnitt von 100-150 $ pro Monat.
  • Laufende Aus- und Weiterbildung.
  • Funktionserweiterungen: Viele Ladenbesitzer mögen Dinge, die auf ihre Vorlieben und ihre Nutzung zugeschnitten sind. Es kann sich um kleine Verbesserungen oder die Installation eines Moduls handeln.
  • Bugfixes: Egal wie gut ein Entwickler oder wie gut die QA ist, es wird immer Bugfixes geben, die erforderlich sind.

Es gibt keinen „Durchschnitt” bei unseren Kunden. Einige benötigen wenig Unterstützung bei ihrer Website, und wir kümmern uns in erster Linie um Patches mit jährlichen Kosten von etwa 1.000 US-Dollar. Andere sind ständig dabei, ihre Website zu erneuern und auf ein höheres Umsatzniveau abzustimmen und zahlen mehr als 50.000 Dollar pro Jahr. 

 

Wie viel sollte es kosten, eine Magento-Website zu patchen?

Die Installation von Magento-Patches kann von einem sehr schnellen Update bis hin zu einer mehrstündigen Prüfung reichen. Hier sind einige komplizierende oder mildernde Faktoren:

  • Hast du SSH-Zugang?
    • „Eingabeaufforderung” in Ihren Server. Dies ermöglicht es Ihrem Entwickler, den neuen Magento-Patch schnell anzuwenden.
  • Wurden Kern-Hacks gemacht?
    • Core Hacks ändert Core (Code, der von Magento geschrieben wurde) Code, anstatt Module richtig zu bauen, um das Gleiche zu erreichen.
    • Dies macht es sehr schwierig, Patches anzuwenden, da das Patch Schwierigkeiten hat, festzustellen, wo es angewendet werden soll.
  • Wurden lokale Überbrückungen vorgenommen?
    • Entwickler, die Kern-Code in einen anderen Ordner kopieren: Dies führt dazu, dass die Kern-Datei gepatcht wird, nicht aber der Code, der in einen anderen Ordner kopiert wurde. Es gibt bestimmte Fälle, in denen es keine andere Wahl gibt, als dies zu tun, aber das ist selten.
    • Das macht die Fehlersuche im Nachhinein schwierig. Der Patch wurde vielleicht angewendet, aber er hat keine Wirkung.
  • Sind Sie auf einem automatisierten Build-System?
    • Wenn ja, ist das Patchen ein sehr schnelles Update.
  • Welche Version von Magento verwenden Sie?
    • Version 1 kann intensiver zu aktualisieren sein, da es einfacher war, den Kern zu bearbeiten.
    • Version 2 ist viel mehr kommandozeilenabhängig und daher sollten die meisten Websites mit Version 2 SSH-Zugriff haben. Darüber hinaus kann es einfacher zu aktualisieren sein, führt aber zu mehr Ausfallzeiten, es sei denn, Sie haben ein automatisiertes Build-System.

     

Als Referenz berechnen wir $200-400, um die meisten Patches anzuwenden. Dies kann in Fällen wie SUPEE-9767 und SUPEE-8788, die Patches waren, die mehr Arbeit erforderten, um sie anzuwenden, zunehmen.

Was passiert mit der Anwendung des Patches?

  • Review: Suchen Sie nach dem Patch auf Mage StackExchange, um zu sehen, welche Probleme andere mit dem Anwenden des Patches haben. Überprüfen Sie die Updates im Patch. Seien Sie vorsichtig, denn Magento, Inc. hatte in letzter Zeit eine schlechte Erfolgsbilanz mit Magento 1 Patches: Sie haben zahlreiche "Version 2" Patches veröffentlicht, was die Zeit für Updates verdoppelt.
  • Datenbank-Backup: Wenn der Patch nicht extrem einfach ist, sichern wir immer die Datenbank.
  • Datei-Backup: Stellen Sie sicher, dass täglich Backups durchgeführt werden. Dies ist ein Gefallen für Kunden, da ein Serverausfall sonst zu größeren Verlusten führen könnte.
  • Anwenden des Patches:
    • Wenn Sie kein SSH haben, bedeutet dies, dass Sie die Website herunterladen, den Patch auf Ihrem Computer installieren und die Dateien dann erneut hochladen. Git ist dabei ein ausgezeichneter Helfer, da es Ihnen zeigt, welche Dateien Sie zum erneuten Hochladen benötigen.
    • Wenn Sie SSH haben, laden Sie den Patch auf den Server hoch und wenden ihn an.
  • Testen Sie die Website: Führen Sie den Bestellvorgang durch (in den Warenkorb zur "Danke für Ihre Bestellung"). Stellen Sie sicher, dass sich Kunden registrieren können, dass Sie ein vergessenes Passwort zurücksetzen können und dass Ihre Kontaktformulare weiterhin funktionieren.
  • Bitte beachten Sie: Die oben genannten Schritte sollten zuerst auf Ihrer Staging / Development Website und dann auf Ihrer Production Website durchgeführt werden.

Warum nicht einfach ein fertiges Theme für 100 Euro kaufen?

Zu aller erst: Magento ist nicht WordPress. WordPress ist ein völlige unterschiedliches System, das für einen ganz anderen Zweck entwickelt wurde. WordPress hat Tausende von Themen zur Verfügung - ob sie qualitativ hochwertig sind oder nicht, hängt davon ab, wie der Entwickler sie erstellt hat.

Für Magento 2 gibt es auch bereits eine ganze Reihe von Themes/Templates. Es sind aber nicht so viele, wie für WordPress. Wir können nicht alle für Themes da draussen sprechen, aber im Allgemeinen sind fertige Magento Templates nicht immer von der allerbesten Qualität. Der Programmier-Code ist häufig umständlich aufgebläht, was Ihren Shop für Ihre Kunden womöglich langsamer macht. Diese Themes verwenden oft keine korrekten Kodierungsstandards. Viele sind nicht korrekt responsive umgesetzt, so dass sie nicht mit allen Geräten (Tablets-Smartphones) kompatibel sind, die aber Ihre Kunden verwenden. Es ist oft schwierig die Kauf-Templates mit zusätzliche Layouts oder Designs zu erweitern oder spezifisch Ihrem Branding anzupassen.

Allerdings sparen Ihnen diese Templates auch massiv Zeit (und Geld) bei der Implementierung und Umsetzung Ihres Shops. Je nach Template, Entwickler und Ihren Anforderungen können sich die Investitionen hierfür auf nur noch 1-2 Tage reduzieren.


Wenn Sie ein Template finden, dass Ihnen gefällt:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Entwickler über die Auswahl.
  • Bitten Sie sie, einen Code Review zu dem Template durchzuführen. Sie erhalten so ein detailliertes und fundiertes Feedback über die technische Qualität des gewählten Templates.
  • Beachten Sie, dass Sie auf lange Sicht wahrscheinlich nicht viel einsparen können, wenn Ihr Shop erfolgreich wächst und Sie ihn erweitern bzw. anpassen müssen. Mit einem vorgefertigten Theme ist das langfristig betrachtet nicht die sicherste Option für Zukunft.

 

 

Wie viel kostet das Magento Hosting?

Die Suche nach „Magento-Hosting billig” liefert mehrere 10.000 Ergebnisse. Die Suche nach „Magento-Hosting Vergleich ” liefert stattdessen mehrere Millionen Ergebnisse. Wenn es wirklich so viele Optionen gibt, woher wollen Sie wissen, welche die Richtige für Sie ist und wie viel es Sie kosten wird?

Die Lade-Geschwindigkeit des Shops ist einer der wichtigsten Verkaufs- und Qualtiätsfaktoren.

Wenn Ihr Shop langsam ist, werden Ihre Kunden bei Ihnen nichts kaufen (Bounce Rate). Wenn Sie aber Ihren Magento Shop  beschleunigen (bis zu einem bestimmten Punkt), werden Sie sehen, wie Ihre Conversion Rate steigt und Ihre Bounce Rate sinkt.

 

Wir haben zu Testzwecken die typischen 5-10 EUR/Monats Shared Hostings getestet. Sie waren so langsam, das es kaum Besucher gab, die den Shop besuchten, geschweige den Produkte gekauft hätten. Bitte wiederholen Sie diese Tests nicht.

 

Deswegen haben wir angefangen unsere eigenen Magento Hostings anzubieten:

  • Wir hosten in erster Linie Magento Shops, so dass wir bestens mit den Feinheiten und Eigenheiten bestens vertraut sind.
  • Unsere Shops und unser Support sind schnell und individuell.
  • vServer oder Root Server: Sie erhalten die volle Geschwindigkeit der Hardware. Direkt für Sie zugesichert. Andere Kunden-Shops verlangsamen Sie nicht.
  • Unsere Supportmitarbeiter kennen Ihren Shop persönlich.
  • Unsere Server sind abgestimmt auf Magento.
  • Unser Admin-Panel hat alles, was Entwickler brauchen.
  • Kostenlos migrieren sie über Ihren Magento Store von einem anderen Host auf deren Server. 

Es ist wichtig, mit dem Hosting-Unternehmen persönlich sprechen zu können. Schließlich ist das Unternehmen, wo Ihr Shop gehostet wird, der Grundstein für die Ihre Umsätze und Gewinne. Deswegen ist ein gutes Hosting eine Investition in Ihre Zukunft.

Unsere Magento Hostings beginnen bei 70 EUR pro Monat. Fragen Sie uns nach Ihrem individuellen Hosting.

 

Zusammenfassung:

Fragen hierzu?

Sprechen Sie mit unseren Experten.

Wir bieten Ihnen individuelles Webhosting mit persönlichen Ansprechpartner. Egal welche Anforderungen Sie benötigen, wir haben das passende Paket für Sie. Sie sind sich noch nicht sicher, was Sie für ihr Projekt benötigen? Dann rufen Sie einfach an und lassen sich unverbindlich beraten!

Eric Merten

Projektmanager